Reflexionen und Transparenz bei Alfons Bürgler